Häufig gestellte Fragen

Deinen Schlaf zu perfektionieren: das ist unser Anspruch bei goodside. Deshalb ist es uns auch wichtig, all deine Fragen rund um unsere Produkte zu beantworten. Die häufigsten Themen haben wir hier gesammelt. Sollte deine Frage dennoch nicht dabei sein, nimm' gerne Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Allgemein
Sicher kennst du es vom Holzlattenrost: Durch die gebogenen Leisten erhält er seine Flexibilität. Gleichzeitig bedeutet diese Krümmung allerdings, dass sich die Leisten nicht so individuell an deinen Körper anpassen lassen. Anders bei goodside: Unser innovativer Materialmix schafft eine ebene, rückenfreundliche Liegefläche – ganz ohne Vorkrümmung der Leisten. So können wir problemlos unterschiedliche Härtegrade in einen Rahmen bringen, welchen du dann individuell an deinen Körper anpassen kannst. 

Ein weiterer Vorteil ist die enorme Haltbarkeit: Durch das patentierte Herstellungsverfahren weisen die goodside-Leisten auch nach Jahren die gleichen Eigenschaften auf wie am ersten Tag. Hart, soft oder mittel? Dein ganz persönlicher Härtegrad ist in wenigen Minuten ohne Werkzeug anpassbar.
Holz verändert naturbedingt seine Eigenschaften. Selbst Schwankungen in Temperatur und Luftfeuchtigkeit haben Einfluss auf das Federungsverhalten. Zudem besitzt Holz hydrophile Eigenschaften. Das bedeutet, dass es Feuchtigkeit – und somit auch Körperflüssigkeiten wie Schweiß – dauerhaft aufnimmt. Neben mangelnder Hygiene wird das Federungsverhalten damit weiter unvorhersehbar beeinflusst. Der Kunststoffmantel der goodside-Leisten hingegen weist Flüssigkeiten und Keime ab. Damit ist er besonders hygienisch und auch für den medizinischen Bereich sowie für Allergiker bestens geeignet! 
In jedem Rahmen von goodside befinden sich unterschiedliche Leisten (fest, mittel, soft, extra soft). Diese lassen sich durch einfaches Abziehen und Aufklicken ohne Werkzeug tauschen. So kannst du den Härtegrad ganz nach deinen Bedürfnissen variieren. Jedem Produkt liegen Beispiele für Basiskonfigurationen bei, welche dann auch weiter individualisiert werden können.
Jede goodside-Leiste besteht aus einem Fiberglaskern, welcher vollständig von einer Kunststoffmatrix umhüllt ist. Der Fiberglasanteil variiert dabei: je dicker der Kern, desto fester der Härtegrad. Welchen Härtegrad eine Leiste hat, erkennst du ganz einfach an ihrer Farbe. Grün ist beispielsweise softer, während die dunkelblaue Leiste sehr fest ist. Dieses Herstellungsverfahren haben wir patentiert.
goodside-Lattenroste gibt es in einer Breite von bis zu 140 cm. Bei breiteren Betten werden zwei Lattenroste verwendet. Liegen zwei Personen im Bett, kann so jeder seinen Lattenrost individuell passend einstellen. Dabei spielen Körpergröße, Gewicht und Liegegefühl eine Rolle. Bitte achte darauf, dass dein Bett in der Mitte eine durchgängige Strebe als Auflage hat. 
Produkte
Natürlich kannst du deine vorhandene Matratze weiterverwenden. Vielleicht holst du selbst aus einer älteren Matratze mit Liegekuhlen nochmal etwas mehr Komfort heraus! Unsere Sets sind allerdings so konzipiert, dass Matratze und Lattenrost perfekt harmonieren. 
Matratzen werden aus hygienischen und logistischen Gründen luftdicht verpackt und komprimiert. Bitte nimm sie innerhalb von drei Wochen aus der Folie, um Schäden durch langes Zusammenpressen zu vermeiden. 
Nein, denn sie bedeuten, dass sich die Matratze deinem Körper angepasst hat! Beanspruchte Stellen (z. B. im Hüftbereich) können während der ersten Wochen leicht einsinken. Das ist aus anatomischen Gründen notwendig und gewährleistet die optimale Unterstützung während des Liegens. Die DIN EN 1334 lässt einen Höhenverlust von bis zu 10 Prozent zu. Damit sie ins Bettgestell passt, ist für Matratzen gemäß DIN EN 1334 auch eine Minus-Toleranz von bis zu 20 mm in Länge und Breite zulässig. 
Lüfte dein Bett täglich und wende die Matratze regelmäßig. Verwende dazu die seitlichen Griffe (Wendehilfen) nicht zu ruckartig, um Stoff und Steppziernähte zu schonen. Bei einer guten Lüftung und einer Raumtemperatur von 14-20° C sowie einer relativen Luftfeuchte von 40-60 Prozent hast du lange Freude an dem Produkt.
Klar! Anhand der Leistenfarben kannst du auch ganz eigene Abfolgen der Liegezonen kreieren. Unsere Empfehlung: starte erst einmal mit der vorkonfigurierten Variante und entscheide nach ein paar Nächten, an welchen Stellen du deinen Lattenrost softer oder fester stecken möchtest. 
Entscheidend ist dann der sensible Bereich unter deiner Wirbelsäule. An Kopf und Füßen wirst du kaum Unterschiede spüren. So ist es möglich, ohne zusätzliche Leisten nur durch das Umstecken innerhalb deines Rahmens den entscheidenden Bereich fester oder weicher zu gestalten.
Die pinken Leisten sind jedoch ungeeignet für den stark belasteten Bereich unter deiner Hüfte, sie sollten unter der empfindlichen Halswirbelsäule bzw. unter den Schultern bleiben.
Alle Kappen sind demontierbar. Ziehe dafür kräftig an den Kappen. Eventuell hilft es dir, dich mit einem Knie auf den Leisten daneben abzustützen. 
Gesundheit
Ein eventueller, verpackungsbedingter Eigengeruch ist gesundheitlich komplett unbedenklich und wird nach wenigen Tagen verfliegen. Lüfte deine neue Matratze dazu ausreichend. Bitte beachte, dass die Matratze erst 48 Stunden nach dem Auspacken ihre endgültige Form erreicht.
Der Fiberglaskern in den goodside-Leisten ist vollständig mit Kunststoff und Kappen umhüllt. Dabei ist der verwendete Kunststoff frei von Weichmachern und somit völlig unbedenklich. Im Gegenteil: Durch die absolut neutralen Eigenschaften des Kunststoffmaterials ist goodside sogar für Allergiker bestens geeignet und wird auch im Gesundheits- und Pflegebereich verwendet.
Versand & Zahlung
Die Kosten für den Versand übernehmen wir. Solltest du unzufrieden sein und ein Produkt zurückgeben wollen, ist der Rückversand allerdings nicht kostenlos. Bitte lies dazu unsere AGB.
Ganz einfach: Wir legen großen Wert auf frische Ware. Die Matratzen werden erst kurz vor dem Versand komprimiert, um eventuelle Schäden durch eine längere Lagerung zu vermeiden. Daher werden alle Matratzen direkt ab Schaumwerk verschickt, die Lattenroste werden an einem anderen Produktionsort konfektioniert.
Weil du bei uns kaum Montageaufwand hast, sind die Pakete relativ groß und werden per Spedition verschickt. Einen ersten Liefertermin wird dir die Spedition per E-Mail mitteilen.
Deine Telefonnummer ist wichtig, sollte es Probleme oder Rückfragen seitens des Lieferanten geben.
goodside_Kundenzufriedenheit